Was darf mit? Was soll bleiben?

18.12.2019 von Anne-Kathrin Koch

Mein Tannenbaum ist gestellt, ein paar Geschenke stehen schon bereit, und ich merke, wie meine Aufmerksamkeit mehr und mehr nach innen wandert.

Während sich das Jahr zu Ende neigt, die besinnlichen Tage bevorstehen und dann die Energie sich wandelt, und das Neue zu begrüßen, lade ich dich ein, dich mit einem Tagebuch hinzusetzen und zu reflektieren:

  • Was war für dich gut in diesem Jahr?
  • Worauf bist du stolz?
  • Welche Fortschritte hast du erzielt?
  • Was ist das Gute, das du in die 2020er mitnehmen möchtest?

  • Und was soll auch mit diesem Jahr zu Ende gehen?
  • Welche Gedanken möchtest du loslassen?
  • Welche Gefühle möchtest du transformiert erleben?
  • Von welchem Gewohnheiten möchtest du dich verabschieden?

  • Und von dem, was du nicht mehr willst, welche Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen möchtest du stattdessen?

  • Also, was darf mit, was bleibt hier und was wird durch was ersetzt?



Wenn du Gedanken und Ideen aufschreibst, machst du sie für dich klarer und greifbarer, und die Wahrscheinlichkeit, dass du Dinge veränderst, ist höher.

Daher nimm dir diese 10-15 Minuten und gönn dir diese Hinwendung nach innen.

Wenn ich diese Gedanke inspiriert, teile ihn bitte großzügig.

Und lass mich in den Kommentaren EINE Sache wissen, auf die du stolz bist.


Alles Liebe, eine gesegnete Zeit, und wir lesen uns im neuen Jahr!

Anne-Kathrin

« Zurück


P.S.: Wenn dir dieser Blog gefallen hat, dann leite ihn bitte weiter und teile ihn mit deinen Freunden!

« Wo soll deine Reise hingehen? Lust auf Mehrwert - mehr Selbstwert? »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben


* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen markiert.

« Zurück

Erhalte meine Blogs per E-Mail

Danke für dein Interesse!

Profitiere von praktischen Infos und Beziehungs-Tipps – kostenlos per E-Mail.





Newsletter*

Datenschutz*