Meine Top 10 Must-See - Filme zur Aufklärung und Inspiration

10.04.2019 von Anne-Kathrin Koch

Ich liebe Filme. Vor allen Dingen liebe ich Filme, die Psychologie und Spiritualität auf eine wissenschaftliche Art erklären, oder auch Filme, die uns helfen, Emotionen und "Mensch-Sein" zu verarbeiten.

Wenn du Filme ebenso liebst oder nutzen möchtest, findest du im nachfolgenden eine Liste meiner Lieblinge.


Kategorie Wissenschaft:

  • 2006 erschien der Film "What the Bleep do we know", der in Deutschland als "Bleep" bekannt wurde. Sehr viel Quantenphysik, die uns allerdings hilft, zu verstehen, wie Projektion und Wahrnehmung funktionieren, warum wir sehen, was wir sehen, und warum wir uns verändern oder auch nicht.
    Für mich war es ein sehr voller Film, aber jede Minute wert.
  • "e-motion": ein absolutes Muss! Wiederum wissenschaftlich erklärt, welche Auswirkungen ungefühlte Gefühle auf unsere Gesundheit haben, wie sie im Zusammenhang mit körperlichen Schmerzen stehen und warum Gefühle fühlen heilt.

  • "Am Anfang war das Licht". Eine ungewöhnliche Dokumentation von ungewöhnlichen Menschen, die unseren Horizont erweitert, und uns hilft, in Erwägung zu ziehen, dass mehr möglich ist als wir bislang für möglich halten.


Kategorie Gefühle:

Wenn ich manchmal in Gefühlen stecken geblieben bin, habe ich mir ganz bewusst Film angeschaut, die mir geholfen haben, mit Emotionen in Kontakt zu kommen, um sie zu verarbeiten.

  • Ganz oben auf der Liste und bestimmt schon 15x angeschaut: “P.S. Ich liebe dich" - *Taschentuch-Alarm*
  • Tief beeindruckt vom künstlerischen Aspekt und thematisch und emotional mitten ins Herz getroffen hat mich "A star is born". Diese DVD wird bei mir nicht zu-stauben...
  • "Königin der Wüste". Ursprünglich habe ich mir diesen Film wegen meiner Liebe zum Orient angeschaut, doch neben wunderschönen und beeindruckenden Bildern war es auch eine Geschichte von einer beeindruckenden Frau, über Mut, Diplomatie und Wertschätzung kultureller Unterschiedene.


Kategorie Psychologie:

Die "Herr der Ringe"-Trilogie.

  • Im zweiten Teil gibt es eine tolle Stelle, in der die Gefährten über die weite Landschaft rennen, und Gimli, der Zwerg, mit seinen kurzen Beinen kaum hinterher kommt. Er hält einen kurzen Moment inne und erinnert sich und uns auf eine ganz süße Art, dass es darum geht, weiter zu atmen. Wie alltags-tauglich auch für uns!

  • Und im dritten Teil sind die kleinen Hobbits im Turm bei den Orks und hätten eigentlich keine Chance. Doch sie nutzen die Kraft von Licht und Schatten, um die Orks in die Flucht zu schlagen.
    Manchmal sind Probleme genau das: einfach nur große Schatten, doch wenn wir hinschauen würden, würden wir sehen, dass es nur kleine Hobbits sind.


Kategorie Spiritualität:

  • "Matrix". Was wäre, wenn auch diese Welt eine Matrix wäre?

  • "Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott". Nicht so religiös, wie es klingt, aber berührend und heilsam. Insbesondere die Szene mit dem Lied "Keep your eyes on me"

  • "Wie durch ein Wunder". Über Lieben, Loslassen und die Zwischenwelt, mit überraschenden Wendungen.

 

Hier sind sie also, meine Top 10, zumindest in diesen Kategorien....

Kennst du noch weitere Filme, die in eine dieser Kategorien gehören und die ich mir auch noch anschauen könnte? Oder welcher dieser Filme hat dich am meisten berührt?

Lass mich in den Kommentaren wissen und teile diesen Blog natürlich mit deinen Film-Freunden!


Hab eine inspirierende Film-Woche! :-)

Anne-Kathrin

« Zurück


P.S.: Wenn dir dieser Blog gefallen hat, dann leite ihn bitte weiter und teile ihn mit deinen Freunden!

« Wie viel Glücklichsein kannst du aushalten? Wie du Emotions-Tiefs überwinden kannst »

2 Kommentare

Margitta

Liebe Anne - ich war sehr froh, beim Film "Astrid" weinen zu können. Ich liebe Biographisches

Antwort von Anne-Kathrin Koch

Hey Margitta,

super, ich finde es auch immer so toll, wenn es mich so berührt (auch wenn es manchmal anstrengend ist *g*). Merci für den Tipp!

Petra Bauer

Liebe Anne,
kennst Du die Filme :

Eat, pray, love
und
Hinter dem Horizont
?

Diese beiden Filme waren für mich "Augenöffner".

Star Wars, Raumschiff Enterprice, Highlandet, Herr der Ringe und Matrix tragen viele Informationen in sich

Liebe Grüße
Petra

Antwort von Anne-Kathrin Koch

Hey Petra,

yep, Eat Pray Love hab ich auch schon mehrfach geschaut, einfach schön.

Hinter dem Horizont.... der Name sagt mir was, aber ich glaub nicht, ich werd recherchieren. Danke für den Tipp!

liebe Grüße,

Anne-Kathrin

Einen Kommentar schreiben


* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen markiert.

« Zurück

Erhalte meine Blogs per E-Mail

Danke für dein Interesse!

Profitiere von praktischen Infos und Beziehungs-Tipps – kostenlos per E-Mail.





Newsletter*

Datenschutz*